Malerei muss Summe sein

Barber beschreibt seinen Werdegang in einer Zwischenbilanz von seiner Jugend bis heute, seine Ateliers in Deutschland und Italien. Mit zahlreichen Abbildungen wird seine malerische und künstlerische Entwicklung deutlich.

Sein inneres Bild, sein innerer Gemütszustand, seine besonderen Anliegen muss der Künstler gestalten, hinterfragen und auf die Leinwand bringen. Deshalb sind Barbers abstrakte expressive Gemälde auch nicht vergleichbar, denn sie haben eine in sich eigene Sprache entwickelt.
Günter Liebau, Kurator „Museum Modern Art Hünfeld“
 
Hard Cover, 184 Seiten, über 100 Abbildungen, € 23,50
 
Folio-Editionen
ISBN 978-3-00-054509-2
Malerei muss Summe sein